Informationen

Hier findet ihr alle wichtigen Informationen rund um das Rennen.
  • Startergeschenk
  • Giveaways unserer Sponsoren
  • Startnummer inkl. professioneller Chip-Zeitnahme (bei rechtzeitiger Anmeldung personalisierte Startnummer)
  • Reichhaltige Streckenverpflegung und Zielverpflegung
  • Medizinische Betreuung im Notfall durch Samariterbund / Bergrettung
  • Duschmöglichkeiten direkt neben dem Festivalgelände in der Volksschule Angerberg
  • Ausführliche Streckeninformationen
  • Streckenabsicherung und -beschilderung
  • Verzehrgutschein im Werte von 3,- EUR (pro Person)
  • Ersatzmaterial bei den Labestationen (z.B. Schläuche)
  • Bike Wash Station
  • Siegerehrung mit tollen Überraschungspreisen
  • Abholdienst bei Aufgabe/Defekt während des Rennens

Preisgeld (nur Strecke A) für alle Starter (egal welche Klasse, d.h. für die 3 Tagesschnellsten Damen / Herren)

  • Platz 1 (m/w) € 150,-
  • Platz 2 (m/w) € 100,-
  • Platz 3 (m/w) € 50,-

Tolle Trophäen / Überraschungspreise für den 1.–3. Platz der jeweiligen Altersklasse auf allen Strecken

Beim eldoRADo-Marathon herrscht die Pflicht zur 1. Hilfe bei Rennunfällen. Diese Regel gilt für alle aktiven Teilnehmer, die Streckenposten und das Betreuungspersonal. Ein Missachten der Regel kann u.U. zum nachträglichen Ausschluss aus der Wertung führen.

Die Zeitnehmung beim gesamten eldoRADo Festival erfolgt durch das Unternehmen “RaceResult”. Die Einweg-Transponder befinden sich im Startpaket, z.B. direkt integriert in der Startnummer.

Die Startnummer müsst Ihr uns nicht zurückgeben, Ihr könnt diese als Andenken ans eldoRADo Festival behalten.

Die Sportografen sind auch dieses Jahr wieder als exklusiver Fotoservice mit an Bord, um tolle Race-Fotos von Euch in Action zu schießen!

Auf sportograf.de können spätestens zwei Tage nach der Veranstaltung Teilnehmerfotos in sehr hoher Auflösung (8 – 11 Megapixel) zu einem attraktiven Fixpreis bestellt werden.

Ihr könnt Einzelbilder oder alternativ alle Fotos einer Startnummer im preisgünstigen Paket kaufen!

Folge einfach diesem link: Sportograf Fotos eldoRADo 2018

Direkt am Festivalgelände befinden sich die Duschmöglichkeiten in der Volksschule. Dort stehen euch ausreichend Duschen und Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass es vor Ort keine Möglichkeit zur Aufbewahrung von Kleidung oder Wertgegenständen gibt.

Beim Marathon findet ihr selbstverständlich Möglichkeiten, eure verdreckten Räder zu waschen. Extra dafür eingerichtete Bike-Waschplätze gibt es direkt am Festivalgelände.

Auf allen Strecken herrscht Helmpflicht!

Bei Defekten ist Hilfe durch andere Fahrer und durch das Streckenpersonal oder Betreuer jederzeit erlaubt.

Das Befahren der Rennstrecke durch motorisierte Gefährte ist dem Betreuungspersonal strengstens verboten.

Fahrer, die das Rennen vorzeitig beenden, müssen die Strecke unverzüglich frei machen und dürfen nachfolgende Rennteilnehmer nicht behindern.

Ein Rennausstieg muss beim nächsten Streckenposten namentlich angezeigt werden.

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Frei nach dem Motto findet das Rennen bei jedem Wetter statt.

Der Veranstalter behält sich Streckenkürzungen oder Absagen bei nicht mehr zumutbaren Bedingungen vor.

Starterpaket
  • Startergeschenk
  • Giveaways unserer Sponsoren
  • Startnummer inkl. professioneller Chip-Zeitnahme (bei rechtzeitiger Anmeldung personalisierte Startnummer)
  • Reichhaltige Streckenverpflegung und Zielverpflegung
  • Medizinische Betreuung im Notfall durch Samariterbund / Bergrettung
  • Duschmöglichkeiten direkt neben dem Festivalgelände in der Volksschule Angerberg
  • Ausführliche Streckeninformationen
  • Streckenabsicherung und -beschilderung
  • Verzehrgutschein im Werte von 3,- EUR (pro Person)
  • Ersatzmaterial bei den Labestationen (z.B. Schläuche)
  • Bike Wash Station
  • Siegerehrung mit tollen Überraschungspreisen
  • Abholdienst bei Aufgabe/Defekt während des Rennens
Preise

Preisgeld (nur Strecke A) für alle Starter (egal welche Klasse, d.h. für die 3 Tagesschnellsten Damen / Herren)

  • Platz 1 (m/w) € 150,-
  • Platz 2 (m/w) € 100,-
  • Platz 3 (m/w) € 50,-

Tolle Trophäen / Überraschungspreise für den 1.–3. Platz der jeweiligen Altersklasse auf allen Strecken

Pflicht zur 1. Hilfe

Beim eldoRADo-Marathon herrscht die Pflicht zur 1. Hilfe bei Rennunfällen. Diese Regel gilt für alle aktiven Teilnehmer, die Streckenposten und das Betreuungspersonal. Ein Missachten der Regel kann u.U. zum nachträglichen Ausschluss aus der Wertung führen.

Zeitnehmung

Die Zeitnehmung beim gesamten eldoRADo Festival erfolgt durch das Unternehmen “RaceResult”. Die Einweg-Transponder befinden sich im Startpaket, z.B. direkt integriert in der Startnummer.

Die Startnummer müsst Ihr uns nicht zurückgeben, Ihr könnt diese als Andenken ans eldoRADo Festival behalten.

Fotoservice

Die Sportografen sind auch dieses Jahr wieder als exklusiver Fotoservice mit an Bord, um tolle Race-Fotos von Euch in Action zu schießen!

Auf sportograf.de können spätestens zwei Tage nach der Veranstaltung Teilnehmerfotos in sehr hoher Auflösung (8 – 11 Megapixel) zu einem attraktiven Fixpreis bestellt werden.

Ihr könnt Einzelbilder oder alternativ alle Fotos einer Startnummer im preisgünstigen Paket kaufen!

Folge einfach diesem link: Sportograf Fotos eldoRADo 2018

Duschen

Direkt am Festivalgelände befinden sich die Duschmöglichkeiten in der Volksschule. Dort stehen euch ausreichend Duschen und Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass es vor Ort keine Möglichkeit zur Aufbewahrung von Kleidung oder Wertgegenständen gibt.

Radwäsche

Beim Marathon findet ihr selbstverständlich Möglichkeiten, eure verdreckten Räder zu waschen. Extra dafür eingerichtete Bike-Waschplätze gibt es direkt am Festivalgelände.

Reglement

Auf allen Strecken herrscht Helmpflicht!

Bei Defekten ist Hilfe durch andere Fahrer und durch das Streckenpersonal oder Betreuer jederzeit erlaubt.

Das Befahren der Rennstrecke durch motorisierte Gefährte ist dem Betreuungspersonal strengstens verboten.

Fahrer, die das Rennen vorzeitig beenden, müssen die Strecke unverzüglich frei machen und dürfen nachfolgende Rennteilnehmer nicht behindern.

Ein Rennausstieg muss beim nächsten Streckenposten namentlich angezeigt werden.

Witterung

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Frei nach dem Motto findet das Rennen bei jedem Wetter statt.

Der Veranstalter behält sich Streckenkürzungen oder Absagen bei nicht mehr zumutbaren Bedingungen vor.